Florence JACQUINOT

Florence Jacquinot hat den Magistertitel im Bereich Kommunikation erhalten, sie hat den alljährlichen Wettbewerb für Unternehmensgründung an der Universität Lyon mit einem Bildprojekt gewonnen. Gewinnerin der Miss France Wahl und 7. Platz bei der Miss Model der Welt Wahl; sie trainiert die Jüngsten hinter den Kulissen und lehrt sie, wie sie sich bei Schönheitswettbewerben zurecht finden. Sie arbeitet also an ihrer Aussprache und Eleganz so dass nichts dem Zufall überlassen wird.

Im Jahr 2002 ist sie nach Genf gezogen, wo sie von der Agentur für Digitale Kommunikation angeworben wurde, im Namen derer sie den besten Unternehmern beratend zur Seite stand in Fragen, wie diese ihre Popularität im Internet verbessern können. Dank dem sehr guten Kenntnisstand in Sachen Informationstechnologie wurde sie auserwählt die Verantwortung für den Bereich Public Relations von großen schweizerischen Marken wie Haute Herlogerie [Uhrhersteller] zu übernehmen.

Im Jahr 2011 entschied sie einen Modeblog zu gründen, auf dem sie Tipps bezüglich verschiedener Stilfragen teilt und somit auf ihre Art und Weise eine eigene Community von Followern gründete. Dank dem Synergismus führt sie seit zwei Jahren die Chroniken Mode&Trends auf dem Kanal Romade Le Tele mit Sitz in Loisyana und realisiert dabei 125 Programme. Große Kosmetikfirmen mӧchten ihre Meinung bezüglich ihrer Produkte hören.

Währenddessen bekam sie eine Stelle als Chefredakteurin bei dem Luxus-Magazin Eyes angeboten, welche sie im Januar 2015 annahm. In der Zeit wächst ihr Wunsch nach ungewöhnlichen Reisen und Erfahrungen zu sammeln, die sie sich erträumt hat. Der Genfer Kanal Leman Bleu vertraute ihr eine Reisesendung an, da sie spontan, authentisch und sinnlich ist, wenn sie vor der Kamera steht. Das Magazin L‘Official erwähnte sie zweimal als nachahmenswerte Persönlichkeit in der Schweiz. Sie entspannt sich auf dem Lande, treibt Sport im Gebirge und ist eine richtige Fashion Frau, die sehr oft wegen ihrer bunten Stilierungen, dem ästhetischen Geschmack und der Fähigkeit, ihre Umgebung zu Beobachten, als schweizerische Carry Bradshaw bezeichnet wird. Es ist ihr in ein paar Jahren gelungen, ein starkes und sicheres Personal Branding zu schaffen und ein dem "amerikanischen Stil"  ähnliches Image aufzubauen, der den Oberklasse Prominenten und Sportlern derart ähnelt, dass sie ihren Lesern und Frauen, die sie im Fernsehen anschauen und nachahmen, regelmäßig Ratschläge gibt, wie sie erfolgreich werden können. Immer bereit zuzuhören, stets verfügbar, nett und unterhaltsam wird sie, Dank ihrer Fähigkeiten zu motivieren und Veränderungen herbeizuführen, oftmals gebeten, das allgemeine Image vieler Personen zu verändern. Sie wird also zum Sprecher und zur Beraterin, hilft den Frauen, dessen Selbstsicherheit wiederzuerlangen sowie die Karriere und das Aussehen zu verbessern.